Johannes Potmesil

Die große Obstschau

Eine minimalistische Groteske. Und dazu gibt es sowohl Kraut als auch Rüben. Außerdem ist alles wahr. Genießen Sie ein Stillleben der Selbstüberschätzung mit einem Bewahrer des Guten und Schönen. 

Johannes Potmesil, Jahrgang 1995, aufgewachsen im nördlichen Weinviertel. Ein Jungspund, der sich seit Kurzem in Kabarett und Stand-Up versucht. Die ersten Gehversuche kann man durchaus als Erfolg bezeichnen, stolperte er doch bei seinen ersten Schritten ins Finale des Groß-Enzersdorfer Kabarettwettbewerbs „Junges Gemüse“. Dasselbe Kunststück gelang sogar ein zweites Mal, beim Grazer Kleinkunstvogel tänzelte er bereits elegant ins Finale. Mittlerweile tritt- und treffsicher, hangelt sich der Komiker von einem Auftritt zum nächsten. 

Die Essenz des Abends, wie sein berühmter Namesvetter Hansi schon sang: „Mein påtschertes Leben.“ Wie’s kommt, so bleibt’s auch. 

Hat auch Ihr Hut drei Ecken? Dann werden Sie sich in so mancher Geschichte wiederfinden. Abgründe tun sich auf, Tränen fließen und so weiter, sachliche Entfesselungskunst bleibt jedoch oberstes Gebot. Natürlich werden die wichtigen Fragen des Lebens weder gestellt noch beantwortet. Manchmal ist es schlimm, oft geht’s eh – das muss reichen.

Dauer: ca. 80 min

Johannes Potmesil

Kontakt

Hauslabgasse 32/15

1050, Wien

 

johannes.potmesil@gmx.at